Wir waren in den letzten Monaten nicht besonders gut darin, den Familienabend abzuhalten, weil wir es nicht schaffen, etwas zu finden, was für uns und für Aidan, unseren Sohn, geeignet ist.

In der FHV in der vergangen Woche wurden wir gebeten uns Ziele zu setzen, um uns zu verbessern – spirituell und in anderen Bereichen unseres Lebens. Und ich hatte die geniale Idee, mir ein paar Dinge einfallen zu lassen, wie wir Aidan beim Heimabend mit einbeziehen können.

Ihr findet hier eine allgemeine Überschrift zu jedem Unterrichtsvorschlag. Wir sprechen darüber, was zu jedem Thema gehört, und haben dann eine Aktivität. Manche der Vorschläge eignen sich besser für jüngere Kleinkinder, andere für etwas ältere. Die Vorschläge mit Sternchen sind Vorschläge für Feiertage oder besondere Anlässe. Manche der Ideen sind nicht von mir (ich habe die englischen Quellen verlinkt). Die Lieder stammen aus dem Liederbuch für Kinder (mit ein paar Ausnahmen).

1 Gebet

Lied: Gebet eines Kindes (S. 6)

Aktivität: Arbeitet mit einer „Gebetspuppe” (Eine Gebetspuppe lässt sich leicht selbst machen. Bspw. benötigt man einen Handschuh, auf den man an die mittleren Finger ein Gesicht klebt. Daumen und kleiner Finger werden als Hände der Puppe verwendet. Mit der Puppe lässt sich zum Beispiel veranschaulichen, wie wir miteinander kommunizieren und welche Bewegungen für das Gebet wichtig sind. Anleitung Gebetspuppe englisch)

Sprecht darüber, dass wir aufgefordert sind zu beten, und helft dem Kleinkind, das Schlussgebet zu sprechen.

2 David und Goliat

Lied: Der Herr braucht tapfre Diener (S. 85)

Aktivität: Erzählt die Geschichte von David und Goliat. Macht aus Papier Steine (z.B. durch Zusammenknüllen) und werft euren Vater ab.

3 Ammon

Lied: Geschichten aus dem Buch Mormon (S. 62)

Aktivität: Das Kind kann so tun, als ob es Arme abschlagen würde.

4 Turm zu Babel

Lied: Kinder in aller Welt (S. 4)

Aktivität: Baut einen Turm aus Holzklötzen oder Marshmallows und Zahnstochern (die anschließend gegessen werden können).

5 Glaubensartikel

Lied: Mit größeren Kindern könnte man die Lieder zu den Glaubensartikeln auf Englisch lernen/singen. Ansonsten singt einfach gemeinsam eines eurer Lieblingslieder.

Aktivität: Sprecht über die einzelnen Glaubensartikel und darüber, was sie bedeuten. Stellt sie zeichnerisch dar.

6 Familiengeschichte

Lied: Genealogie (S. 100)

Aktivität: Schaut euch Bilder von euren Großeltern, Cousinen und Cousins und anderen Familienmitgliedern an und übt, ihre Namen auszusprechen.

7 Künstler

Lied: Ich weiß, dass Gott Vater mich liebt! (S. 16)

Aktivität: Schaut euch das Video „Das Schöpfungswerk“ von Dieter F. Uchtdorf an. Schafft dann selbst ein Kunstwerk aus Knet oder Fertigteig. Und vergesst das Knabberzeug nicht.

8 Glaube

Lied: Glaube (S. 50)

Aktivität: Sprecht darüber, dass Glaube wie ein Samenkorn ist und dass er genährt werden muss, damit er wachsen kann. Pflanzt eine Pflanze im Garten oder bei euch zu Hause.

9 Seid organisiert

Lied: Darum mach ich mich bereit (S. 88)

Aktivität: Sortiert Gegenstände nach Farbe, Form usw.

10 Bilder über das Evangelium

Lied: Dem Evangelium folgen (S. 72)

Aktivität: Hierfür benötigt ihr verschiedene Bilder, auf denen Geschichten aus den heiligen Schriften dargestellt sind (bspw. könnt ihr solche aus einem alten Liahona ausschneiden oder von lds.org ausdrucken). Lasst das Kind ein Bild aussuchen und sprecht über das Bild. Weist auf Personen und Dinge hin, die es bereits kennt.

11 Die Familie stärken

Lied: Immer und ewig vereint (S. 98)

Aktivität: Baut eine/n Burg/Turm aus Lego. Werft ihn um und baut ihn wieder auf.

12 Jesus Christus

Lied: Ich gehöre zur Kirche Jesus Christi (S. 48)

Aktivität: Druckt Bilder zum Ausmalen aus, auf denen Szenen aus dem Leben Christi dargestellt sind. Malt sie an und sprecht darüber (Bilder findet ihr bspw. auf lds.org: hier, hier und hier)

13 Lehis Traum

Lied: Die eiserne Stange (S. 181)

Aktivität: Legt/klebt eine Schnur im ganzen Haus aus. Fasst die Schnur mit einer Hand und lasst euch von ihr von Raum zu Raum führen.

Anti-Mormonismus Lehi's Traum

14 Andacht

Lied: Andachtsvoll, friedlich leis (S. 11)

Aktivität: Schneidet das Bild eines andächtigen Kindes aus und sprecht darüber, was Andacht bedeutet, wie man sie umsetzt und warum Andacht wichtig ist.

15 Himmlischer Vater

Lied: Ich weiß, dass Gott Vater mich liebt! (S. 16)

Aktivität: Zeichnet den Umriss des Körpers eures Kindes auf ein großes Stück Packpapier. Sprecht darüber, dass der himmlische Vater einen Körper hat, wie wir auch. Das Kind kann dann seinen Körper selbst ausmalen und/oder ihr könnt ihn ausschneiden usw.

16 Gebote halten

Lied: Gottes Gebote will ich befolgen (s. 68)

Aktivität: Sprecht darüber, wie die Gebote uns beschützen. Verwendet Spielzeugtiere und Legos, die ihr um sie herum legt. Sprecht darüber, wie den Tieren nichts passieren kann, weil der Zaun sie beschützt.

17 Arche Noah

Lied: Ich suche nach Gott (S. 67)

Aktivität: Verwendet Tierbilder oder Ähnliches und zeichnet/ bastelt eine Arche. Erzählt die Geschichte und benennt die Tiere.

18 Gehorsam

Lied: Ruft die Mama (S.71)

Aktivität: Spielt „Simon sagt” als „Mama/ Papa sagt”-Version. Dabei übernimmt immer der Spieler, der gerade an der Reihe ist, die Rolle der Mutter/des Vaters, der eine Anweisung gibt, der alle folgen müssen (bspw. „spring hoch”). Alle Teilnehmer müssen die Anweisung ausführen. Sprecht darüber, wie Gehorsam gegenüber unseren Eltern uns hilft, glücklich und in Sicherheit zu sein.

19 Lehis Reise

Lied: Nephis Mut (S. 64)

Aktivität: Baut ein Zelt in eurem Wohnzimmer (entweder aus Decken und Stühlen oder baut ein echtes Zelt auf)  – „Und mein Vater wohnte in einem Zelt.” (1 Nephi 2:15). Lest die Geschichte gemeinsam.

20 Tempel

Lied: Ich freu mich auf den Tempel (S. 99)

Aktivität: 1. Vorschlag: Baut einen Tempel aus Knete.

  1. Vorschlag: Fahrt zum Tempel und macht einen Spaziergang auf dem Tempelgelände. Falls der Tempel zu weit weg ist, könnt ihr Bilder zeigen und einen entsprechenden Ausflug planen.

Die Tempel der Mormonen

21 Unsere Talente nutzen

Lied: Wenn Opa kommt (S. 113)

Aktivität: Malt ein Bild für Oma, Opa oder eure „Ersatzgroßeltern” – jemanden, den ihr besonders gern habt.

22 Gesundheit

Lied: Dankkanon (S. 18)

Aktivität: Überlegt euch, was ihr spenden könntet. Helft eurem Kleinkind, es in eine Tasche/ Tüte zu packen. Bringt es zu einer Stelle, an der z.B. Altkleider gesammelt werden.

23 Wort der Weisheit – Gesundheit

Lied: Wähle recht! (S. 158)

Aktivität: Baut zusammen einen Hindernisparcours auf, stoppt die Zeit, die jeder dafür braucht. Alternativ: Übt Bewegungsaktivitäten (z.B. Hüpfen, Rennen, …)

24 Wort der Weisheit – Essen

Lied: Gott gab mir einen Tempel (S. 73)

Aktivität: Sprecht über und esst gesundes Essen.

Kirche Jesu Christi

25 Folg dem Propheten

Lied: Folg dem Propheten! (S. 58)

Aktivität: Macht ein „Puzzle aus Eisstielen” mit dem Gesicht von Präsident Nelson. Dafür braucht ihr ein Bild von Präsident Nelson, Eisstiele aus Holz, Kleber und eine Schere. Klebt die Eisstiele auf das Bild, so dass ein Stück des Eisstiels noch frei bleibt (als „Griff”). Danach schneidet ihr das Bild in Streifen, mischt die Stiele und könnt das Bild dann als Puzzle wieder zusammensetzen.

26 Sanftmut

Lied: Ich möchte so sein wie Jesus (S. 40)

Aktivität: Legt Gegenstände in eine Stofftasche oder einen Sack. Greift mit der Hand hinein, erratet den Gegenstand nur durch Abtasten.

27 Jesus stillt den Sturm

Lied: Geschichten von Jesus (S. 36)

Aktivität: Bastelt euren eigenen Sturm in einer Flasche. Dazu benötigt ihr eine Flasche mit Deckel, etwas Öl, Wasser, Lebensmittelfarbe, evtl. kleine Muscheln oder Ähnliches. Mischt alles. Wenn ihr die Flasche als Spielzeug aufbewahren möchtet, klebt den Deckel auf die Flasche (bspw. mit Heißkleber), damit die Flasche nicht mehr aufgeht. Dann probiert, wer den stärksten Sturm verursachen kann.

28 Jona und der Wal

Lied: Statt eines Liedes könntet ihr euch eine vertonte Version der Geschichte in der Bibel auf Youtube anschauen/anhören.

Aktivität: Knabbert eine Tüte Goldfischli

29 Der Heilige Geist

Lied: Der Heilige Geist (S. 56)

Aktivität: Spielt das „Zuhör-Spiel”. Eine Person geht nach draußen, eine weitere Person wird als „Helfer” bestimmt. Im Raum wird etwas Kleines versteckt. Ruft den Spieler vor der Tür wieder herein. Schaltet den Fernseher an, spielt Musik und lasst zwei der Teilnehmer laut miteinander sprechen. Der „Helfer” soll der Person nun durch Zuflüstern helfen, den Gegenstand zu finden. Sprecht darüber, warum das nicht funktioniert. Verringert Schritt für Schritt die Lautstärke im Raum (erst den Fernseher ausschalten, dann auch die Musik usw.). Sprecht darüber, warum es leichter wird, auf den „Helfer” zu hören und was das mit dem Heiligen Geist zu tun hat.

30 Der kluge Mann

Lied: Der kluge Mann (S. 132)

Aktivität: Lernt gemeinsam das Lied und die Bewegungen dazu (falls ihr die Bewegungen nicht kennt, denkt euch welche aus, die den Liedtext darstellen).

31 Wahlmöglichkeiten

Lied: Wähl das Rechte! (S. 82)

Aktivität: Spielt ein Spiel, bei dem Anweisungen gegeben werden. Eine Person könnte beispielsweise falsche Anweisungen geben und ein anderer richtige, oder ihr gebt gemeinsam oder alleine richtige Anweisungen.

32 Das Buch Mormon

Lied: Die Bücher im Buch Mormon (S. 63)

Aktivität: Lernt die Bücher im Buch Mormon oder seht euch die Kinderausgabe des Buches Mormon an. Erzählt eine Geschichte.

33 Musik

Lied: Singt verschiedene Lieder nach Wahl

Aktivität: Spielt ein Instrument, bastelt ein Instrument (z.B. eine Rassel aus einem Behälter und Reis), lernt, wie man dirigiert usw.

34 Regen in der Wüste

Lied: Jahreszeiten (S. 117)

Aktivität: Lasst es in der Badewanne, über der Spüle, in einem Planschbecken regnen. Drückt dazu entweder in eine Dose, Box, Plastkbehälter, Tüte usw. Löcher oder verwendet einen Aufsatz für eine Gießkanne. Achtung: Zieht das Richtige dafür an!

35 Menschenfischer

Lied: Des Heilands Liebe (S. 42)

Aktivität: Fischt mit Hilfe von Stangensellerie und Erdnussbutter (das Ende in Erdnussbutter dippen) Fische (Gummibärchen, Goldfischli,…) von einem Teller.

36 Ich sehe was …

Lied: Kopf, Schulter, Knie und Fuß (S. 129)

Aktivität: Sprecht über euren Körper. Spielt „Ich sehe was, was du nicht siehst” oder lernt die Bewegungen zum Lied, tanzt das Lied, o. Ä.

37 Nephi

Lied: Nephis Mut (S. 64)

Aktivität: Baut kleine Boote, die schwimmen können (bspw. aus Holz, Styropor, evtl. aus Papier, …), lasst sie in der Badewanne schwimmen oder veranstaltet einen Wettbewerb an einem Bach in der Nähe.

38 Manna

Lied: Folg dem Propheten! (S. 58)

Aktivität: Backt und esst Brot.

39 Liebe deinen Nächsten

Lied: Liebet einander (S. 74)

Aktivität: Überlegt euch, welchem eurer Nachbarn ihr etwas Gutes tun könnt. Schneidet Herzen aus und schreibt nette Dinge (Komplimente, etwas, wofür ihr dankbar seid, schöne Zitate) auf die Herzen und „überfallt” euren Nachbarn damit. Ihr könnt die Herzen bspw. mit Klebeband an die Tür des Nachbarn kleben oder einfach Haftnotizen verwenden, auf die ihr schreibt. Verratet nicht, wer der Verursacher dieser „Herz-Attacke” ist.

40 Banner der Freiheit

Lied: Die Bücher im Buch Mormon (S. 63)

Aktivität: Erstellt euer eigenes Freiheitsbanner und schwenkt es herum wie ein kleiner Hauptmann Moroni.

Der Kampf für das Gute in uns!

41 Fleiß und harte Arbeit

Lied: Gib, sagt der kleine Bach (S. 116)

Aktivität: Überlegt euch, wie jeder besser zu Hause helfen kann. Schreibt auf (bzw. stellt  zeichnerisch dar), wie auch das Kleinkind bereits helfen kann.

42 Daniel in der Löwengrube

Lied: Gottes Gebote will ich befolgen (s. 68)

Aktivität: Jagt das Kind als Löwe. Vielleicht sollte ein Elternteil das Kind vor dem Löwen beschützen.

43 Die Waffenrüstung Gottes

Lied: Der Herr braucht tapfre Diener (S. 85)

Aktivität: Verkleidet das Kind in einer Rüstung aus Gegenständen aus der Küche (bspw. Plastikteller als Schild, Kochlöffel als Schwert, …) oder Papier.

44 Die Goldenen Platten

Lied: Die goldnen Platten (S. 61)

Aktivität: Bastelt eure eigenen Goldenen Platten (z.B. aus goldenem Papier, goldenen Wasserfarben, …). Alternativ: Bastelt und setzt ein Puzzle von Joseph Smith zusammen.

45 Taten haben Konsequenzen

Lied: Wähl das Rechte! (S. 82)

Aktivität: Spielt mit Dominosteinen.

46 Missionare

Lied: Ich möchte einmal auf Mission gehn (S. 91)

Aktivität: Verkleidet euch als Missionare. Gestaltet euer eigenes Namensschild.

47 Ostern

Lied: Christ ist erstanden! (S. 44)

Aktivität: Färbt/ bemalt Ostereier oder backt Osternester.

48 Auferstehung

Lied: Welch ein schöner Frühlingstag (S. 57)

Aktivität: Sucht Ostereier.

Jesus Ostern

49 Geburt Jesu

Lied: Christnacht (S. 24)

Aktivität: Spielt die Weihnachtsgeschichte nach.

50 Dankbarkeit/ Erntedank

Lied: Unserm Vater danken wir (S. 15)

Aktivität: Dankt einander für verschiedene Dinge.

51 Weihnachten

Lied: Im Stroh in der Krippe (S. 26)

Aktivität: Malt die Symbole auf, die es an Weihnachten gibt. Malt sie an und schneidet sie aus. Sprecht über die Symbole und lasst das Kind das Symbol heraussuchen, über das ihr gerade sprecht.

52 Jahresrückblick

Lied: Unsre Familie ist sehr froh (S. 104)

Aktivität: Schaut euch Bilder vom vergangenen Jahr an und klebt sie bspw. in ein Album.

Bonusaktivität: Die Bibel

Lied: Lernt das Lied, in dem alle Bücher des Alten und Neuen Testaments aufgezählt werden. Ein Youtube-Video dazu findet ihr hier. Sicherlich ist das zu schwer für ein Kleinkind, aber singen wird ihm Spaß machen und man kann nie früh genug damit anfangen, die Bücher auswendig zu lernen. Kennt ihr Eltern sie?


Lauren traf ihren Mann im März 2005, nachdem sie von ihrer Mission in Mississippi, Jackson, zurückkam. Die beiden heirateten im August 2006 im Salt-Lake-Tempel. Lauren studiert Familientherapie, ihr Mann Anthropologie.

Der Beitrag wurde aus dem Englischen übersetzt. Er wurde ursprünglich am 23.12.11  auf mormonmommy unter dem Titel „55 FHE Ideas with a Toddler” veröffentlicht. Die Autorin ist Lauren. Übersetzt von Kristina Vogt.

Wenn Sie mehr über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) wissen möchten, dann besuchen Sie einfach eine der offiziellen Webseiten der Kirche: mormon.org und lds.org.

Perfekter Stressausgleich: Das wöchentliche Familienritual der Mormonen

4 überraschende Fehler, die HLT-Eltern machen

52 Sonntags-Aktivitäten für Kinder