Wusstest du, dass die schwerste Statue des Engels Moroni fast 2 Tonnen wiegt, dass eine Statue nicht gold sondern weiß war und dass die Statue meistens gen Osten ausgerichtet ist?

Die Statuen der Tempel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage zieren seit 171 Jahren, seitdem der Tempel in Nauvoo 1846 geweiht wurde, die Skylines von Städten überall auf der Welt.

Die Statue, die auf dem Nauvoo-Tempel zu finden war, war anders als die, welche die Mitglieder der Kirche Jesu Christi heute kennen. Das Design der Statue hat sich im Laufe der Jahre immer wieder verändert und kann auf eine faszinierende Geschichte zurückblicken.

Wie viel wisst ihr über dieses Symbol der Mormonen?

Hier haben wir 20 wenig bekannte Fakten zusammengestellt.

Quellen: Temples of The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, Tempel Facts, Stats, and Interesting Stories, A historical tour through LDS temple Angel Moroni statues

1 Warum Moroni?

Die Idee, den Propheten aus dem Buch Mormon auf das Dach der Tempel zu setzen, kam von dem Bildhauer Cyrus Dallin, der kein Mitglied der Kirche Jesu Christi war.

Der damalige Prophet der Kirche, Wilford Woodruff, bat Dallin um einen Entwurf für die Turmspitze des Salt-Lake-Tempels, woraufhin Dallin in den mormonischen heiligen Schriften nach Inspiration suchte. Dallin war derjenige, der sich für Moroni entschied, weil er Moroni als gutes Symbol für die Wiederherstellung des Evangeliums ansah.  

Quelle: New Era magazine

2 Welcher Tempel war der erste mit Statue?

Engel Moroni Statue Nauvoo

Der Nauvoo-Illinois-Tempel.

Der Tempel in Nauvoo war das erste heilige Tempelgebäude der Kirche Jesu Christi, dessen Spitze mit einem Engel geschmückt wurde.

Er wurde 1846 geweiht und es heißt, dass der Engel waagerecht am Blitzableiter in Form einer Wetterfahne angebracht war.  

Dieser Engel war zwar der erste auf einem HLT-Tempel, er wurde aber nicht als Engel Moroni beschrieben.

Quelle: Liahona magazine

3 Welcher Tempel trug die erste offizielle Engel-Moroni-Statue?

Der Salt-Lake-City-Utah-Tempel.

Dies war der erste Tempel, dessen Statue als Statue des Engels Moroni bezeichnet wurde.

4 Auf welchen Tempeln befindet sich keine Statue?

Die Tempel der Mormonen

  1. St. George-Utah-Tempel
  2. Logan-Utah-Tempel
  3. Manti-Utah-Tempel
  4. Laie-Hawaii-Tempel
  5. Cardston-Alberta-Tempel
  6. Mesa-Arizona-Tempel
  7. Hamilton, Neuseeland
  8. Oakland-Kalifornien-Tempel

5 Welche Schriftstelle wird oft im Zusammenhang mit der Statue verwendet?

„Dann sah ich: Ein anderer Engel flog hoch am Himmel. Er hatte den Bewohnern der Erde ein ewiges Evangelium zu verkünden, allen Nationen, Stämmen, Sprachen und Völkern.”

Offenbarung 14:6

Viele Heilige der Letzten Tage (Mormonen) glauben, dass die Statue des Engels Moroni den Engel in Johannes’ Vision im Neuen Testament darstellt.

Quelle: Liahona magazine

6 Welche Tempel bekamen ihre Statue erst nach der Weihung?

  1. Freiberg-Deutschland-Tempel
  2. Ogden-Utah-Tempel
  3. Provo-Utah-Tempel
  4. São-Paulo-Brasilien-Tempel
  5. Bern-Schweiz-Tempel
  6. London-England-Tempel

7 Warum hält die Statue eine Posaune in der Hand?

Statue des Engel Moroni

Die Statue des Engels Moroni mit der Posaune ist ein bekanntes Symbol für die Mormonen weltweit.

Die Posaune, die Moroni in seiner rechten Hand hält, steht für die Verbreitung des Evangeliums und das Zweite Kommen des Erretters.

In Matthäus 24:31 heißt es: „Er wird seine Engel unter lautem Posaunenschall aussenden und sie werden die von ihm Auserwählten aus allen vier Windrichtungen zusammenführen, von einem Ende des Himmels bis zum andern.” Jede Statue des Engels Moroni hält eine goldene Posaune.

Quelle: New Era magazine

8 Wie viele Versionen der Statue gibt es?

Es gibt sechs Versionen der Statue:

1 Cyrus Dallin gestaltete die erste Version des Salt-Lake-Tempels. Sie war mit 22-karätigem Blattgold überzogen.

2 Millard F. Malin gestaltete die zweite Version für den Los-Angeles-Kalifornien-Tempel. Diese Statue hält in der linken Hand eine Nachbildung der Goldenen Platten.

3 Avard Fairbanks gestaltete die dritte Version. Der Washington-D.C.-Tempel war der erste, auf dem sie zu finden war. Auch diese Statue hält die Goldenen Platten in der einen Hand.

4 Karl A. Quilter gestaltete mit der Hilfe von LaVar Wallgren die vierte Version der Statue. Zwei verschiedene Gussformen wurden geschaffen.

5 Karl A. Quilter gestaltete auch die fünfte Version für die kleinen Tempel. Mehrere dieser Statuen haben eine Schriftrolle in der Hand.

6 Torleif Knaphus gestaltete für die Kirchturmspitze der Kapelle in Washington D.C. in den frühen 1930ern eine Statue des Engels Moroni. Die Form wurde insgesamt dreimal verwendet: für den Idaho-Falls-Tempel, den Atlanta-Georgia- und den Boston- Massachusetts-Tempel.

Quelle: Liahona magazine

9 Welche Statue ist einzigartig gekleidet?

Der Engel Moroni des Los Angeles Tempel.

Die des Los-Angeles-Kalifornien-Tempels.

Diese Statue zeichnet sich durch ihre indianischen Merkmale aus – ein nach Maya-Art gestalteter Umhang, ein Stirnband und Sandalen an ihren Füßen.

Quelle: New Era magazine

10 Wieso sehen die Skulpturen so echt aus?

Jeder Bildhauer hatte seine eigene Technik.

Karl Quilter arbeitete mit menschlichen Modellen, die er auf einem Ball balancieren ließ und mit deren Hilfe es ihm gelang die Muskeln des menschlichen Körpers akkurat darzustellen.

Quelle: New Era Magazine

11 Was halten die verschiedenen Statuen in ihren Händen?

Die Goldenen Platten und eine Schriftrolle.

Sowohl die zweite als auch die dritte Version der Statue hielt goldene Platten in ihren Händen. Die fünfte Version hielt zum Teil eine Schriftrolle.

Die Schriftrolle stellt das „ewige Evangelium” dar, von dem in Offenbarung 14:6 gesprochen wird.

12 Nach welcher Himmelsrichtung sind die Statuen meist ausgerichtet?

Osten.

In Matthäus 24:27 wird angedeutet, dass Christus von Osten her kommen wird. Wenn möglich, wird die Statue nach Osten hin ausgerichtet.

Die Statue auf dem Los-Angeles-Tempel war ursprünglich gen Südwesten ausgerichtet; Präsident David O. McKay veranlasste aber, dass die Ausrichtung angepasst wurde, sodass sie nun nach Osten zeigt.

Quelle: New Era magazine

13 Wie schwer ist eine Statue?

Engel Moroni

Die ersten Statuen waren aus Bronze, Kupfer und Aluminium gefertigt, wodurch die Statuen sehr schwer wurden. Die neueren Statuen sind deutlich leichter.

Die zweite Version wog fast 1 Tonne, die dritte Version fast 2, die beiden vierten Versionen wogen ca. 160 kg und die sechste Version ca. 300 kg. Die genauen Gewichtsangaben der ersten und der fünften Version waren nicht verfügbar.

Quelle: Liahona magazine

14 Welche der ursprünglichen Statuen ist die größte?

  1. Engel Moroni: 3,78 m
  2. Engel Moroni: 4,70 m
  3. Engel Moroni: 5,49 m
  4. Engel Moroni: Ein Guss war 2,97 m, der andere 2,13 m hoch
  5. Engel Moroni: 2,03 m

Die Statue auf dem Jordan-River-Tempel ist mit 6,10 m die größte.

Quelle: Liahona magazine

15 Welcher Tempel trug eine weiße Statue?

Ein weißer Engel Moroni

Der Monticello-Utah-Tempel.

Auf dem Tempel war eine Statue der 5. Version in weiß angebracht; die Statue wurde nach einem Jahr aber durch eine goldene Statue ersetzt, weil man die weiße Statue schlecht sehen konnte.

16 Wie lange dauert das Vergolden einer Statue?

Heutzutage dauert es nur einen Tag, die Statue mit Gold zu überziehen.

Sobald die Statue mit Gold überzogen wurde, darf man sie nur noch mit Handschuhen berühren, um keine Spuren auf der empfindlichen Oberfläche zu hinterlassen.

Quelle: New Era magazine

17 Die Statue welches Tempels überlebte dessen Zerstörung?

Tapia Samoa Tempel Engel Moroni

Am 8. Juli 2003 wurde der Apia-Samoa-Tempel durch Feuer zerstört. Das war das erste Mal in der Geschichte der Kirche, dass Feuer einen betriebsbereiten Tempel vollständig zerstörte. Die Statue des Engels Moroni wurde jedoch nicht beschädigt.

Nachdem der Tempel wieder aufgebaut worden war, wurde die ursprüngliche Statue zurück auf den wieder geweihten Tempel gesetzt.

Quelle: A historical tour through LDS temple Angel Moroni statues

18 In welche Statue schlug vor der Weihung ein Blitz?

Blitz schlägt in Engel ein

In die des Oquirrh-Mountain-Utah-Tempels.

Die Statue wurde vor der Weihung von einem Blitz getroffen und deshalb 19 Tage vor der Weihungszeremonie 2009 ersetzt.

Quelle: A historical tour through LDS temple Angel Moroni statues

19 Welche Statue änderte 2013 durch ein Erdbeben ihre Ausrichtung?

Die des Cebu-City-Tempels.

Während des Erdbebens im Oktober 2013 drehte sich laut eines Berichtes von DeseretNews.com die Statue um 90 Grad.

20 Welche Statue änderte wegen eines Erdbebens 2011 ihre Ausrichtung?

Die des Tokyo-Japan-Tempels.

Während des Erdbebens änderte sich die Ausrichtung der Statue um 45 Grad (http://3dtemples.photogent.com/know-your-moroni-fieldguide/earthquakes/).

Bonus: Welche Statue verlor ihre Posaune?

Die des Santiago-Chile-Tempels.

Während eines Erdbebens 2010 in Chile fiel der Moroni-Statue laut eines Berichtes von DeseretNews seine Posaune aus der Hand.

Berichten zufolge passierte das auch bei der Statue auf dem Tokio-Tempel und dem Apia- Samoa-Tempel (Quelle: Mormon Soprano).

Bonus: Auf welcher Kapelle befand sich einst eine Moroni-Statue?

Auf dem Gemeindehaus in Washington D.C.

Zu Beginn der 1930er Jahre baten Kirchenführer Torleif Knaphus, einen Engel Moroni für die Kapelle in Washington D.C. zu entwerfen. Die Statue ist eine Nachbildung der Statue von Dallin und wiegt 293 kg. Die Statue wurde 1976 entfernt und ist im Church History Museum in Salt Lake City ausgestellt. Die Statue wurde in den Filmen „Das Vermächtnis” und „Mountain of the Lord“ verwendet.

Quelle: New Era magazine

Bonus: Wo steht eine nicht auf einem Gebäude angebrachte Statue?

Engel Moroni Cumorah

Auf dem Hügel-Cumorah-Denkmal.

Die Statue wurde von Torleif Knaphus gestaltet und hält kein Instrument in der Hand. Stattdessen ist ihr rechter Arm als Zeichen von Priestertumsvollmacht erhoben.

Quelle: New Era magazine


Der Beitrag wurde aus dem Englischen übersetzt. Er wurde ursprünglich am 27.11.13  auf deseretnews.com unter dem Titel „20 little-known facts about Mormon temples“ Angel Moroni statues” veröffentlicht. Die Autorin ist Sarah Petersen. Übersetzt von Kristina Vogt.

Wenn Sie mehr über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) wissen möchten, dann besuchen Sie einfach eine der offiziellen Webseiten der Kirche: mormon.org und lds.org.

(Visited 109 times, 1 visits today)